Neues aus der Handy und Mobilfunkwelt

Nokia E71

Mit dem E71 gelingt es Nokia, ein Businesshandy mit zahlreichen Multimedia Applikationen zu bestücken. Das Handy vermittelt die klassischen Businesshandy Optik: breit, schmal und eine QWERTZ Tastatur.

Die Ausstattung des E71 muss keine Konkurrenz scheuen. Die Symbian Oberfläche bietet platz für zahlreiche Organizer- und Multimediafunktionen. besonders die Datenstandards ermöglichen eine vielseitige Einsatzmöglichkeiten des E71. Der schnelle HSDPA Standard (Phase II.) bietet dem User die Möglichkeit, mit einer maximalen Datenbandbreite von 3,6 MB/s, das Internet zu nutzen.
Auch einen GPS Empfänger hat Nokia dem E71 spendiert. Dass Businesshandy lässt sich auch zur vollwertigen Navigation nutzen. Die Navigationssoftware gilt leider nur zwei Monate und bietet Kartenmaterial für den deutschsprachigen Raum. Um die vorinstallierte Software weiter nutzen zu können, muss eine 70 Euro teure Lizenz erworben werden, die 1 Jahr gültig ist.

Außer UMTS kommt das E71 auch problemlos mit GPRS/EDGE zurecht. Auch Bluetooth 2.0 und eine Infrarot Schnittstelle ermöglichen die Kommunikation zwischen PC bzw. Laptop und Smartphone. Das Internet lässt sich bei diesem Gerät über den Browser Safari nutzen. Jedoch kann es auch gerne mal 30 Sekunden dauern bis die Webseite aufgebaut wird.

Das Business Gerät punktet natürlich durch die Office Funktionen. So kann man mit dem Nokia E71 Word-, Exel-, Powerpoint- und PDF Dateien lesen und teilweise sogar bearbeiten. Die verschiedenen Dokumente lassen sich zudem auf neueren Druckern über Bluetooth ausdrucken. Auch ZIP Inhalte kann das Nokia Handy entpacken. Termine und diverse Notizen bildet das E71 übersichtlich ab und synchronisiert sie bei bedarf mit Laptop oder Desktopsystem.
Nokia vermarktet das Smartphone unter anderem auch durch die Multimedia Anwendungen. Daher kommt eine 3,14 megapixel Kamera zum Einsatz, welche jedoch keine überzeugenden Bilder abliefert. Besser schaut es da bei dem MP3 Player aus. Dieser punktet durch eine gute Klangqualität und die vielseitigen Equalizer Einstellungen.

Das Display ist mit 4,8×3,6 cm nicht gerade groß, bietet jedoch gute Kontrastwerte und eine ausreichende Farbtiefe. Das spielen des Display könnten einige Anwender als störend empfinden. Die kleinen Tasten der QWERTZ Tastatur lassen sich gut und präzise bedienen, was beim tippen von E-mails sehr hilfreich ist. Das Gewicht von 130 Gramm macht das E71 zwar nicht zum Leichtgewicht, jedoch ist es mehr als gerechtfertigt. Auch die Akkuleistung ist beachtlich. Bei voller Belastung gehen beim Nokia Smartphone erst nach 4 Stunden und 30 Minuten die Lichter aus.

Keine Kommentare mehr möglich.

Copyright by www.Handy-Blogg.de | Der Blog über Handy's