Neues aus der Handy und Mobilfunkwelt

Free SMS: Mehr als nur eine Modeerscheinung

Free SMS-Versand ist nicht nur eine Modeerscheinung, das mussten auch Skeptiker erkennen. Denn über viele Jahre hat sich das Angebot an Free SMS-Anbietern stark vergrößert und alle Anbieter konnten sich einen Kreis an Stammnutzern aufbauen.
Skeptiker zweifelten anfänglich die Zuverlässigkeit der Anbieter an und sahen auch die Werbeeinblendungen, die zur Finanzierung notwendig sind, eher mit gemischten Gefühlen. Heute haben die großen Anbieter schon längst bewiesen, dass auch kostenlose SMS zuverlässig zugestellt werden und sich die Werbeeinblendungen nicht störend auf die Nutzungsmöglichkeiten der Angebote auswirken.

Heute steht Free SMS-Versand für die günstigste und bequemste Art, SMS zu versenden. Einige Anbieter begrenzen zwar den Versand für einen Tag, doch viele Verbraucher nutzen mehrere Anbieter, um Kosten für SMS einzusparen. Die etablierten Free SMS-Anbieter haben eine große Nutzerzahl und bieten ihren Nutzern einen zuverlässigen Service über Jahre hinweg.

Die Zustellung der Free SMS erfolgt zeitnah wie beim normalen Versand über einen Mobilfunkanbieter auch. Durch die Eingabe mit der Computertastatur ist das Schreiben der SMS sehr komfortabel bei den Free SMS-Anbietern. Schneller und zuverlässiger Versand haben sich durchgesetzt und so sind unzuverlässige Anbieter sehr schnell wieder vom Markt verschwunden.

Free SMS ist heute eine echte Alternative zum normalen SMS-Versand geworden und zahlreiche Internetnutzer wissen den Service zu schätzen. Die Free SMS-Anbieter stehen in großer Konkurrenz zueinander und so versucht jeder Anbieter seinen Nutzern etwas Besonderes zu bieten, so werden Tipps rund um das Thema Mobilfunk angeboten.

6 Antworten to “Free SMS: Mehr als nur eine Modeerscheinung”

  1. Marian sagt:

    Hi !
    Sicher ist es für Leute aus diesem Bereich einfacher zu verstehen als für andere.
    Ohne die Zugabe von irgendwelchen Freiminuten oder eben die besagte *Free SMS* geht wohl kein Vertrag mehr über den Ladentisch. Einfach undenkbar.
    Gruß Marian

  2. Pe-Su-Ki sagt:

    Für User die viel am PC sitzen ist es eine schöne und vor allem billige Alternative. Der Nachteil der meisten Free SMS Seiten ist halt die fremde Absender-Kennung. Also muss man in der SMS auch noch seinen Namen mit unterbringen, damit der Empfänger weiß von wem diese Kurznachricht kommt. Und der Empfänger sollte es nach Möglichkeit auch bemerken, dass diese SMS über einen Free SMS Dienst versendet wurde, damit er nicht direkt auf Antworten klickt.

    Es gibt allerdings auch schon einige Seiten die einem die Absender-Kennung anbieten, somit würde wenigestens die eigene Rufnummer mit versendet werden.

  3. Tobias sagt:

    SMS am Bildschirm schreiben find ich sowas von unsinnig. Ich frage mich ernsthaft wie Free SMS Anbieter auch noch in Zukunft einn tragfähiges Geschäftsmodell erhalten wollen. Flatrates hier, Flatrates da!

  4. Lukas sagt:

    Diese Free SMS Seiten sprechen Hauptsächlich die jungen Generationen an und diese nutzen diese Möglichkeit nicht nur gerne, da sie meißtens keine Verträge habe, es sind sowieso die Jugendlichen die am meißten SMS versenden.

    Ich selber habe auch so einen Account bei einem Anbieter und habe damit so einige SMS ins Ausland versendet, spart 39 cent por SMS, da kommt schon was zusammen, also ich finde die Seiten durchaus Sinnvoll.

    Das Geschäftmodell ist sicherlich nicht besonders lukrativ, das ist mir allerdings egal, da ich diesen service ja nicht anbiete :)

  5. Stephan sagt:

    Ich finde es auch ziemlich unsinnig den Pc anzuschalten um eine SMS zu versenden.

    Im Bekanntenkreis merke ich auch immer mehr , wie wichtig das Schreiben einer SMS oder auch MMS auf dem Handy geworden ist. Klar ist das eine feine Erfindung , doch ist telfonieren nicht angenehmer?

    Zu den Unternehmen die eine Flatrate in Bezug auf SMS anbieten , müssen damit rechnen dass ihr Netz mit Messages belastet wird.

    grüße

  6. Ho66 sagt:

    Ich halte diese Services für wenig sinnvoll. Wenn ich schon am PC sitze, schreibe ich lieber eine E-Mail. Unterwegs nutze ich das Handy.
    Und wenn ich dann mal den Dienst von Free-SMS Anbietern nutzen möchte, funktioniert es nicht :-(

Einen Kommentar schreiben

Copyright by www.Handy-Blogg.de | Der Blog über Handy's