Neues aus der Handy und Mobilfunkwelt

Nokia 6220 slide – Series-40-Handy mit GPS-Funktion

Erstmals wird der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia im ersten Quartal 2009 ein Series-40-Handy auf den Markt bringen, das mit einem GPS-Empfänger ausgestattet ist.

Das 114 Gramm wiegende Slider-Handy unterstützt neben den 4 GSM-Frequenzen auch GPRS, EDGE und HSDPA mit einer Datenrate von sogar bis zu 10,2 MBit/s.

Zur weiteren Ausstattung des 99,4 x 46,5 x 15,4 mm messenden Nokia 6220 slide gehören zahlreiche Multimediafunktionen, sodass dieses Handy kaum Wünsche offen lässt.Das Display hat eine Bildschirmdiagonale von 2,4 Zoll und liefert eine Auflösung von 320 x 480 Pixeln. Ferner können auf dem Display bis zu 16 Millionen Farben dargestellt werden, diese Werte versprechen, dass die Inhalte auf dem Handys stets hervorragend dargestellt werden.

Wer dieses Handy in der Tasche hat, kann seine Digitalkamera ruhigen Gewissens zu Hause liegen lassen. Das Objektiv der integrierten 5 Megapixel-Kamera liefert Carl Zeiss, zudem sollen Autofokus und ein doppeltes Kameralicht für schöne Fotos sorgen.

Damit unterwegs keine Langeweile aufkommt, ist ein Mediaplayer, ein UKW-Radio und ein HTML-Browser mit an Board. Damit der Nutzer auch mit seinen Freunden in Kontakt bleiben kann, hat das Nokia 6220 slide auch Instant-Messaging-Funktionen. Zu dem können Daten auf Nokias Dienst Share on Ovi sowie anderen Social Networks abgelegt werden.

Auf der zum Lieferumfang gehörenden 1 GByte großen microSD-Card befindet sich das Kartenmaterial für Nokia Maps. Der eingangs erwähnte GPS-Empfänger unterstütz übrigens auch A-GPS für eine schnellere Erstortung nach dem Einschalten der Navigationsfunktion.

Für den drahtlosen Datenaustausch mit anderen Geräten stehen Wlan und Bluetooth 2.1 inkl. A2DP-Unterstützung zur Verfügung. Natürlich ist auch ein USB-Anschluss am Handy zu finden. Im Gegensatz zu vielen anderen Nokia-Handys wurde diesmal eine 2,5-mm-Klinkenbuchse verbaut, sodass handelsübliche Kopfhörer nur mittels eines Adapters angeschlossen werden können.

Die Akkulaufzeiten des neuen Nokia Sliders wurden sehr genau angegeben, so kann der Nutzer im UMTS-Netz bis zu 4 Stunden und im GSM-Netz bis zu 6 Stunden telefonieren. Die Stand-by-Zeit beträgt in beiden Modi bis zu 16 Tagen. Bei ausgeschalteter Telefonfunktion soll es möglich sein bis zu 16 Stunden Musik mit dem Handy zu hören. Nach 4 Stunden Video schauen oder 15 Stunden Radio hören, muss das Handy ebenfalls wieder an das Ladegerät. Und Videotelefonate dürfen nicht länger als 2 Stunden dauern.

Rund 360,00 € soll das Handy bei der Markeinführung im 1. Quartal 2009 kosten. Anscheinend wird es das Handy in den Farben silber und schwarz geben.

[via golem.de]

1 Antwort to “Nokia 6220 slide – Series-40-Handy mit GPS-Funktion”

  1. Im ersten Quartal 2009 kommt das Nokia 6220 slide auf den Markt, es wird das erste Series-40-Handy sein, das einen GPS-Empfänger hat. Zum Lieferumfang gehört die Navigationssoftware Nokia Maps.

Einen Kommentar schreiben

Copyright by www.Handy-Blogg.de | Der Blog über Handy's